Kreativzeiten

Im Nachmittagsbereich vervollständigen Kreativstunden das Angebot der Fröbelschule. Diese werden als Ergänzung zur Stundentafel gesehen und runden das Bildungsangebot der Schule ab. Die Kreativzeit findet in altersheterogenen Kleingruppen statt, d.h. Kinder aus allen Klassen kommen zusammen.

In den Kreativstunden haben die Kinder die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten und Stärken zu entdecken und sich in den verschiedensten Bereichen auszuprobieren. Talente werden gefördert, aber auch an möglichen Schwächen einzelner Schüler kann individuell gearbeitet werden. 

Weiterhin besteht für die einzelnen Klassen die Möglichkeit, zeitintensive Projekte wie Theaterproben, Exkursionen etc. in der Kreativzeit durchzuführen.

Die Kreativgruppen werden zum Großteil von den Lehrern und Erziehern der Fröbelschule geleitet. Aber auch Familienangehörige der Kinder bringen ihre Talente und Interessen ein und bieten verschiedene Kreativzeiten an. Sehr wertvoll ist weiterhin der gute Kontakt der Schule zu Sportvereinen und Musikschulen, die das Angebot auf der Kreativzeitentafel bereichern. Dadurch haben die Kinder eine große Auswahlmöglichkeit in den verschiedensten Bereichen:

  • Musischer Bereich: Flöte, Chor und Musical, Musikschule
  • Sportlicher Bereich: Natur erleben, Yoga und Entspannung, Line Dance, Thüringer Tanzfolklore, Tae Boe, Ballett, Tischtennis, Fußball, Judo, Schach
  • Polytechnischer Bereich: Kochen und Backen, 2. Chance, Töpfern, Schülerzeitung, Die Sachenbastler, Handarbeit, Holzwurm, Kleine Gärtner, Kleine Bastelei, Experimente
  • Förderung von Kindern: Kunst und Spiel, Perlen fädeln, Mathe Asse, Fotographie, Alte Spiele, Tastaturschreiben, Lesezeit, Trickfilm, Kleine Spiele

Sollten Sie hier etwas vermissen: bieten Sie doch ihr Talent einfach mit an! Die Kinder freuen sich....